Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Massengedränge: Was an der Street Parade anders ist

Bürkliplatz am Züri-Fäscht nach dem Feuerwerk vom Samstag: Festbesucher versuchen sich aus dem Gedränge am Bürkliplatz zu retten, indem sie den Zaun zum Park des Hotels Baur au Lac übersteigen. Einige verletzten sich dabei. Kurz darauf öffnet die Polizei ein Tor zum Park.
Das Gedränge beschäftigt nun die Veranstalter der Street-Parade vom 10. August. Sie sehen sich gerüstet. Besonderes Augenmerk richten sie auf zwei neuralgische Punkte: Den Bürkliplatz und das Bellevue. (Bild: Streetparade 2012)
So kommt es an verschiedenen Stellen zu Engpässen. (Bild: Zürifäscht 2013)
1 / 6