Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Publikum wollte Menschenhaut

Kurios: So sah Zürichs erstes Museum aus. Im Dachstock der Wasserkirche hing ein ausgestopfter kleiner Wal, dahinter ein Krokodil. Ansonsten wurden u. a. Globen, aussergewöhnliche Uhren oder Porträtbilder der Bürgermeister ausgestellt.
Fabelwesen: Genauso wie man noch nie einen Löwen gesehen hat und es diesen trotzdem gab, nahm man auch an, dass  Lindwürmer und Einhörner existieren. Deshalb fanden auch solche Wesen Eingang in die Zoologiebücher.
Einhorn: Der verlängerte Zahn eines Narwals wurde in der Kunstkammer als Horn eines Einhorns ausgestellt. Was wiederum bewies, dass dieses Wesen irgendwo leibhaftig vorhanden ist.
1 / 5