Zum Hauptinhalt springen

Messerstecherei im Kreis 4 – zwei Verletzte

Am Freitagabend ist es vor dem Restaurant Hooters zu einer Messerstecherei zwischen mehreren Personen gekommen. Ein Mann wurde mittelschwer verletzt, ein zweiter erlitt leichte Verletzungen.

Ein 33-jähriger Deutscher und ein 27-Jähriger Mann aus Sri Lanka mussten notfallmässig ins Spital gebracht werden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Stadtpolizei ist es gegen 22:15 Uhr vor dem Restaurant Hooters aus noch unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen mehreren aus Sri Lanka stammenden Personen gekommen. Dabei wurde offenbar auch eine Machete eingesetzt.

Die Stadtpolizei konnte zwei Personen vorübergehend festnehmen. Sie wurden nach den Befragungen wieder entlassen.

Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch