Nach Krawallen: GC-Lokal muss schliessen

Rund um den Treffpunkt im Zürcher Kreis 5 kam es immer wieder zu Ausschreitungen. Jetzt wurde der Mietvertrag nicht mehr verlängert.

Rund um das GC-Fanlokal in der Heinrichtstrasse hat es immer wieder Vorfälle gegeben. Bild: Zet

Rund um das GC-Fanlokal in der Heinrichtstrasse hat es immer wieder Vorfälle gegeben. Bild: Zet

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Fans des Super-League-Absteigers Grasshopper Club Zürich verlieren ihr Zuhause. Das Fanlokal «Sächs Foif» im Zürcher Kreis 5 muss schliessen. Die Rollläden sind bereits zu, nur noch ein paar abgewetzte GC-Sticker deuten darauf hin, dass sich hier acht Jahre lang Fans des Clubs getroffen haben.

«Der Mietvertrag wurde auf beidseitigen Wunsch nicht mehr verlängert. Diverse Vorkommnisse in den letzten Monaten oder auch Jahren machten es für die Betreiber des Lokals sowie auch für die Anwohner rund um das Fanlokal zunehmend schwieriger, einen geregelten Betrieb aufrechtzuerhalten», sagt Thomas Rutz, der Besitzer der Liegenschaft.

In der Vergangenheit gab es rund um das Lokal immer wieder Ausschreitungen. Am Rande des Geisterspiels GC – Sion Ende Mai bewarfen Chaoten Polizisten mit Flaschen. Im August 2018 kam es zu einer Massenschlägerei, im Mai detonierten in der Nacht pyrotechnische Gegenstände vor dem Lokal. Immer wieder kam es zu Scharmützeln mit Fans des Rivalen FC Zürich.

Die Lokalbetreiber halten gemäss Website nach einem neuen Standort Ausschau.



Dieser Text stammt aus der aktuellen Ausgabe. Jetzt alle Artikel im E-Paper der SonntagsZeitung lesen: App für iOSApp für AndroidWeb-App

Erstellt: 23.06.2019, 07:41 Uhr

Artikel zum Thema

«Du bist auch Grasshopper Club»

Ein 25-jähriger FCZ-Fan hat einem gleichaltrigen Mann den Augenhöhlenboden zertrümmert. Der Ausraster kommt ihn teuer zu stehen. Mehr...

Der nächste GC-Eklat: Rietiker tritt zurück

Video Der Grasshopper Club richtet sich neu aus. Das bedeutet auch, dass Präsident Stephan Rietiker sein Amt niederlegt. Mehr...

Anschlag auf das GC-Fanlokal

Mitten in der Nacht hats geknallt. Wieder wurde die Zürcher Bar «Sächs Foif» Ziel einer Attacke. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...