Zum Hauptinhalt springen

Nachtclub im Kreis 5 überfallen

Zwei Räuber haben heute Morgen einen Nachtclub an der Geroldstrasse im Zürcher Kreis 5 überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet. Die Täter gingen dabei brutal vor.

Zwischen 9.30 und 10 Uhr überfielen zwei Unbekannte einen 38-jährigen Angestellten des Nachtclubs, als dieser sich gerade vor dem Gebäude aufhielt. Die maskierten Räuber bedrohten ihn mit Pistolen und zwangen ihn zurück ins Gebäude zu gehen, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Im Büro des Clubs mussten er und ein zweiter hinzugekommener 40-jähriger Angestellter den Tätern Zugang zum Tresor verschaffen. Danach wurden beide Opfer gefesselt. In Folge nahmen die Räuber das Bargeld aus dem Tresor und flüchteten mit mehreren tausend Franken in unbekannte Richtung.

Opfer leicht verletzt

Die Opfer konnten sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Sie wurden beim Überfall leicht verletzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung sind die Täter nach wie vor flüchtig.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch