Zum Hauptinhalt springen

Neue Hoffnung für GC und den FCZ

Die Stadt Zürich präsentiert einen neuen Fahrplan fürs Fussballstadion. Ort und Architektur bleiben gleich. Etwas Entscheidendes aber soll sich ändern.

Neue Finanzierung, altes Projekt: Das Stadion mit knapp 20'000 Zuschauern soll aufs Hardturmareal kommen.
Neue Finanzierung, altes Projekt: Das Stadion mit knapp 20'000 Zuschauern soll aufs Hardturmareal kommen.
Burkard Meyer

Nach dem Stadion-Nein des Volks im letzten Jahr kommt nun wieder Bewegung in die Stadionfrage. Der Stadtrat hat beschlossen, im kommenden Jahr einen Investorenwettbewerb für die neue Arena im Hardturm auszuschreiben, wie er heute Mittwoch mitgeteilt hat. Der Plan: Private bauen und finanzieren das Stadion, die Stadt baut einen Block mit verbilligten Wohnungen daneben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.