Zum Hauptinhalt springen

Neue VBZ-Busse rollen an

Auf Zürichs Strassen werden bald neue VBZ-Busse verkehren. Die ersten beiden Fahrzeuge des Typs Mercedes Citaro sind ab nächster Woche im Kursbetrieb unterwegs. Bis Ende Jahr werden 14 Standard- und 10 Gelenkbusse die Flotte ergänzen.

Sie bieten mehr Kapazität, sind niederflurig, vollklimatisiert und entsprechen neusten Umweltstandards: Bis Ende 2008 werden 24 Fahrzeuge des Typs Mercedes Citaro – 14 Standard- und 10 Gelenkbusse – das Busfahren in Zürich angenehmer machen. Die ersten beiden Busse treffen in diesen Tagen ein und jede Woche folgen mindestens zwei weitere, wie die Verkehrsbetriebe Zürich VBZ am Mittwoch mitteilt. Zum Einsatz kommen die neuen Fahrzeuge der Firma EvoBus AG in Kloten ab kommender Woche auf den Buslinien 62, 66, 69, 70, 76, 78, 80, 89 und 94.

Künftig werden insgesamt 43 neue Mercedes Citaros die VBZ-Busflotte ergänzen: Auf die 24 Stück, die bis Ende 2008 geliefert werden, folgen zusätzliche 10 Gelenkbusse im 2009. Zudem wurde eine Option auf weitere 5 Standard und 4 Gelenkbusse genehmigt. Diese werden ebenfalls im Verlauf des kommenden Jahres geliefert. Die neuen Fahrzeuge ersetzen 29 Standard- und 15 Gelenkbusse der älteren Mercedes-Busse, die 15 bis 20 Jahre im Einsatz standen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch