Zum Hauptinhalt springen

Nielsen mit dem Velo verunfallt

SP-Stadträtin Claudia Nielsen musste nach einem Sturz eine Woche im Spital bleiben.

Als Gesundheitsvorsteherin ist Claudia Nielsen (SP) dafür verantwortlich, dass die Stadtspitäler, aber auch die Spitex und die Heime gut arbeiten. In den letzten drei Wochen konnte sie dies am eigenen Leib testen. Nach einem Sturz mit dem Velo musste sie ins Spital; wieder daheim, brauchte sie die Unterstützung der Spitex.

Die sportliche Stadträtin war unter der Hardbrücke auf einer Schiene ausgerutscht. Ein typischer Velounfall. Ein Moment der Unachtsamkeit, und schon war es passiert. Zuerst dachte die 52-Jährige, es sei nicht schlimm, stand auf und radelte nach Hause. Doch in der Nacht wurden die Schmerzen in der linken Schulter und an der rechten Hand immer stärker, worauf sie am Morgen ins Triemli fuhr – mit dem Tram.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.