Stichwort:: ACS

Automobil Club der Schweiz

News

ACS-Kaderleute wegen «Louis XIV»-Operation verurteilt

Drei Funktionäre des Automobil-Clubs Schweiz standen wegen falscher Anschuldigungen vor dem Bezirksgericht Zürich. Mehr...

Regierungen wollen Zugang zu Facebook-Nachrichten

Die USA, Grossbritannien und Australien sind gegen die Pläne von Facebook, seinen Messengerdienst zu verschlüsseln. Mehr...

Widerstand gegen Tempo 30 an allen Ecken

Video Die Automobilverbände ACS und TCS wehren sich gegen die Temporeduktion auf Hauptverkehrsachsen in der Stadt Zürich. Aktuell sind deshalb sieben Verfahren hängig. Mehr...

Tempo 30 auf Hauptstrassen – mehr oder weniger Lärm?

Der Stadtrat will Zürich mit einer Temporeduktion vor Lärm schützen. Das Bundesamt für Strassen sieht den Verkehrsfluss gefährdet. Mehr...

Zehn neue Tempo-30-Strassen in Zürich

Zwecks Lärmschutz hat die Stadt auf weiteren Strassenabschnitten Tempo 30 eingeführt. Mehr...

Hintergrund

Wo in Zürich Tempo 30 ausgebremst wird

Die Stadt muss ihre Einwohner vor Verkehrslärm schützen. Doch 83 Einsprachen der Automobilverbände blockieren die Temporeduktionen. Mehr...

Offizierspräsident im Visier der Strafbehörde

Die Berner Staatsanwaltschaft eröffnet gegen Stefan Holenstein, Direktor des Automobil-Clubs und Präsident der Offiziersgesellschaft, ein Strafverfahren. Mehr...

Die Autolobby macht mobil

Höhere Abgabenbelastung, Kampf um Infrastruktur, VCS-Initiative: Vor der wegweisenden Wahl am 23. Oktober kämpfen die Verbände des Strassenverkehrs massiv um Stimmen – und Wähler, die sonst nicht zur Urne gehen. Mehr...

Eine junge Frau mischt den Altherrenklub auf

Ruth Enzler gibt dem Automobil-Club ACS ein frisches Gesicht und hat ihn initiativfähig gemacht. Aber der politische Aufbruch der Automobilistenlobby verläuft holprig. Mehr...

Meinung

Milizvereine taugen nicht als 20-Millionen-KMU

Analyse Der Automobil-Club der Schweiz zeigt mustergültig, was Vereine überfordern kann. Mehr...


ACS-Kaderleute wegen «Louis XIV»-Operation verurteilt

Drei Funktionäre des Automobil-Clubs Schweiz standen wegen falscher Anschuldigungen vor dem Bezirksgericht Zürich. Mehr...

Regierungen wollen Zugang zu Facebook-Nachrichten

Die USA, Grossbritannien und Australien sind gegen die Pläne von Facebook, seinen Messengerdienst zu verschlüsseln. Mehr...

Widerstand gegen Tempo 30 an allen Ecken

Video Die Automobilverbände ACS und TCS wehren sich gegen die Temporeduktion auf Hauptverkehrsachsen in der Stadt Zürich. Aktuell sind deshalb sieben Verfahren hängig. Mehr...

Tempo 30 auf Hauptstrassen – mehr oder weniger Lärm?

Der Stadtrat will Zürich mit einer Temporeduktion vor Lärm schützen. Das Bundesamt für Strassen sieht den Verkehrsfluss gefährdet. Mehr...

Zehn neue Tempo-30-Strassen in Zürich

Zwecks Lärmschutz hat die Stadt auf weiteren Strassenabschnitten Tempo 30 eingeführt. Mehr...

«Ich musste über die Hälfte des Personals erneuern»

Der Automobil Club Schweiz (ACS) hat turbulente Zeiten hinter sich. Unter dem neuen Chef Thomas Hurter soll der Verband wieder auf seinen Kern fokussieren: Autos. Mehr...

Wende im ACS-Machtkampf

Erst zog sich Generaldirektor Stefan Holenstein aus der Spitze des krisengeschüttelten Automobilclubs zurück. Jetzt verzichtet auch Christian Wasserfallen. Mehr...

Holenstein verzichtet auf Wiederwahl

Der Machtkampf in der ACS-Spitze nimmt eine neue Wende – Stefan Holenstein hat seinen Rücktritt erklärt. Er wolle «einen unbelasteten Neuanfang in der Führung» ermöglichen. Mehr...

Eine Ohrfeige für Wasserfallen

Als Berner hätte er Unterstützung von der regionalen ACS-Sektion erwarten können. Von wegen! Stattdessen wird ein anderer Nationalrat unterstützt. Mehr...

ACS-Präsident fährt Erzfeindin mit Brief an den Karren

Der Automobil-Club der Schweiz kommt nicht zur Ruhe: Der abgewählte ACS-Präsident Mathias Ammann wendet sich in einem offenen Brief an die Präsidentin der ACS-Sektion Zürich. Mehr...

Wasserfallen auf Schleuderkurs

FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen hat sich im Automobil-Club in einen üblen Streit hineinmanövriert. Selbst Parteikollegen fragen sich, warum. Mehr...

ACS-Führung reicht Strafanzeige gegen Wasserfallen ein

Die ACS-Affäre geht weiter: Eine Äusserung von Christian Wasserfallen ging der Automobilclub-Führung zu weit. Mehr...

Pilot will beim ACS das Steuer übernehmen

Beim zerstrittenen Automobilclub Schweiz kommt es im September zu einer Kampfwahl. Mehr...

ACS-Direktor auf Kollisionskurs

Stefan Holenstein reicht eine Reihe von Strafanzeigen ein. Derweil nähern sich die zwei verkrachten Lager im Automobil-Club an. Mehr...

«Umweltfreundliches Verhalten darf nicht bestraft werden»

Wer zu Stosszeiten auf Strasse oder Schiene unterwegs ist, könnte künftig mehr bezahlen müssen. Das plant der Bundesrat. Die Reaktionen folgen prompt. Mehr...

Wo in Zürich Tempo 30 ausgebremst wird

Die Stadt muss ihre Einwohner vor Verkehrslärm schützen. Doch 83 Einsprachen der Automobilverbände blockieren die Temporeduktionen. Mehr...

Offizierspräsident im Visier der Strafbehörde

Die Berner Staatsanwaltschaft eröffnet gegen Stefan Holenstein, Direktor des Automobil-Clubs und Präsident der Offiziersgesellschaft, ein Strafverfahren. Mehr...

Die Autolobby macht mobil

Höhere Abgabenbelastung, Kampf um Infrastruktur, VCS-Initiative: Vor der wegweisenden Wahl am 23. Oktober kämpfen die Verbände des Strassenverkehrs massiv um Stimmen – und Wähler, die sonst nicht zur Urne gehen. Mehr...

Eine junge Frau mischt den Altherrenklub auf

Ruth Enzler gibt dem Automobil-Club ACS ein frisches Gesicht und hat ihn initiativfähig gemacht. Aber der politische Aufbruch der Automobilistenlobby verläuft holprig. Mehr...

Milizvereine taugen nicht als 20-Millionen-KMU

Analyse Der Automobil-Club der Schweiz zeigt mustergültig, was Vereine überfordern kann. Mehr...

Stichworte

Autoren

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?