Stichwort:: CIA

News

Erstes Foto von Bin Ladens Sohn als Erwachsenem

Video Die letzte Aufnahme von Hamza Bin Laden stammt aus seiner Kindheit. Nun zeigt die CIA ihn bei seiner Hochzeit. Mehr...

Studenten verhindern Auftritt von Ex-CIA-Chef in Zürich

Bis David Petraeus über eine Affäre stolperte, war er der Superstar der US-Armee. Wegen angekündigtem Protest wurde sein Vortrag an der ETH nun abgesagt. Mehr...

Ex-CIA-Chef bestätigt Kontakte zu Russland

Immer neue Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump in der Russland-Affäre: Er soll bei Geheimdienst-Spitzen interveniert haben. Auch Aussagen von John Brennan sind belastend. Mehr...

China tötet etliche CIA-Informanten

Wie die «New York Times» berichtet, ist das Spionage-Netzwerk der CIA in China infiltriert worden. Eine Quelle sei sogar vor ihren Kollegen erschossen worden. Mehr...

CIA-Chef: Wikileaks ist ein «feindlicher Geheimdienst»

Es sei an der Zeit, die Enthüllungsplattform als das zu bezeichnen, was sie sei, sagte der neue CIA-Direktor Mike Pompeo bei seinem ersten öffentlichen Auftritt. Mehr...

Interview

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

«Frau Merkel irrt»

Interview Die USA zeigen kein Interesse an einer strafrechtlichen Aufarbeitung der CIA-Folteraffäre. Umso mehr seien die Europäer gefordert, sagt Wolfgang Neskovic, Herausgeber der deutschen Ausgabe des CIA-Folterberichts. Mehr...

«Hillary Clinton halten die meisten Leute für stärker als Obama»

Interview Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum kritisiert, dass Präsident Obama nicht für seine Anliegen kämpft und Kritik um jeden Preis verhindern will. Mehr...

«In der Krimkrise ist das Verhalten der USA zum Bumerang geworden»

Von Afghanistan über den Irak bis zur Ukraine: Die Aussenpolitik der USA sei nicht durchdacht, sagt Paul Pillar, einst Topanalyst der CIA. Die amerikanische Überzeugung, einzigartig zu sein, sei ein Problem. Mehr...

«Das hat viel mit der Doppelmoral und Prüderie in den USA zu tun»

Interview Was für ein Privatleben darf ein CIA-Chef führen? War David Petraeus nach Bekanntwerden der Affäre noch erpressbar? Fragen für Geheimdienst-Experte Erich Schmidt-Eenboom. Mehr...

Hintergrund

Der Krieg beginnt nach Feierabend

Reportage Die Weltöffentlichkeit schaut nicht mehr auf die Ukraine. Dabei wird noch immer gekämpft. Vor allem abends, wenn die Beobachter der OSZE ihren Dienst beenden. Mehr...

Die CIA schaut in der TV-Stube mit

Wikileaks hat brisante Dokumente des US-Geheimdienstes CIA publiziert. Diese könnten auch Auswirkungen auf Otto Normalverbraucher haben. Mehr...

Schweizer Rückzieher im Fall Snowden

Der Bund überlegte, Whistleblower Edward Snowden zu schützen. Dann machten die USA Druck. Mehr...

Der Ex-Agent, der gegen Trump antritt

Porträt Evan McMullin will Präsident Donald Trump verhindern. Was die Strategie des ehemaligen CIA-Agenten ist. Mehr...

Der Agent, der Mandela ins Gefängnis brachte

Porträt CIA-Mann Donald C. Rickard gab 1962 den entscheidenden Hinweis zur Verhaftung. Mehr...

Meinung

Was steht wohl in den JFK-Akten?

Analyse Trump will die Archive zum Kennedy-Attentat lüften. Tatsächlich gibt es noch schwarze Löcher. Eine Armee von Historikern, Journalisten und Hobby­detektiven steht bereit. Mehr...

Jetzt hat Assad definitiv gewonnen

Analyse Washington überlässt die gemässigten syrischen Rebellen sich selbst. Mehr...

Der Härtetest

Leitartikel Der US-Präsident hat mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey Amt und Land geschadet. Übersteht das die amerikanische Demokratie? Mehr...

Laptop-Kamera zukleben ist nicht paranoid

Analyse Es ist nicht mehr nur Theorie, dass einen jemand auf der Couch beobachtet. Die CIA hat sich genau dafür ausgerüstet. Mehr...

Ob Trump nun Wikileaks immer noch liebt?

Kommentar Noch im Wahlkampf lobte der Republikaner die Enthüllungsplattform. Abkühlung oder Schadenfreude ist nun die Wahl. Mehr...

Bildstrecken


Der «Erzengel» aus Area 51
Bilder des geheimen CIA-Spionageflugzeugs A-12 aus dem sagenumwobenen Testgelände Area 51 in Nevada wurden freigegeben.


Erstes Foto von Bin Ladens Sohn als Erwachsenem

Video Die letzte Aufnahme von Hamza Bin Laden stammt aus seiner Kindheit. Nun zeigt die CIA ihn bei seiner Hochzeit. Mehr...

Studenten verhindern Auftritt von Ex-CIA-Chef in Zürich

Bis David Petraeus über eine Affäre stolperte, war er der Superstar der US-Armee. Wegen angekündigtem Protest wurde sein Vortrag an der ETH nun abgesagt. Mehr...

Ex-CIA-Chef bestätigt Kontakte zu Russland

Immer neue Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump in der Russland-Affäre: Er soll bei Geheimdienst-Spitzen interveniert haben. Auch Aussagen von John Brennan sind belastend. Mehr...

China tötet etliche CIA-Informanten

Wie die «New York Times» berichtet, ist das Spionage-Netzwerk der CIA in China infiltriert worden. Eine Quelle sei sogar vor ihren Kollegen erschossen worden. Mehr...

CIA-Chef: Wikileaks ist ein «feindlicher Geheimdienst»

Es sei an der Zeit, die Enthüllungsplattform als das zu bezeichnen, was sie sei, sagte der neue CIA-Direktor Mike Pompeo bei seinem ersten öffentlichen Auftritt. Mehr...

Arbeitet der Wikileaks-Informant beim CIA?

Letzte Woche standen noch die Vertragspartner des CIA unter Verdacht, jetzt sind es die eigenen Agenten: Die US-Strafverfolger suchen nun das Wikileaks-Leck intern. Mehr...

Der «Nonsense» geht weiter

Donald Trump hält an den Abhörvorwürfen gegen seinen Vorgänger Barack Obama fest. Mehr...

CIA sucht das Leck bei Vertragspartnern

Liessen ehemalige Vertragsunternehmen des US-Geheimdienstes aus Rache heikle Daten an Wikileaks durchsickern? Mehr...

Amerikas neuer Kurs

Donald Trump will Folter einführen, Guantánamo behalten und weniger Immigranten aufnehmen. Die erste Woche unter dem neuen Präsidenten hatte es in sich. Mehr...

Trumps Woche 1

Nebst der Präsentation von «alternativen Fakten» hat der US-Präsident einiges vor. Zum Beispiel wird der erste Staatsgast empfangen. Mehr...

Warnung aus dem Baltikum

Eine Arbeitsgruppe von mehreren US-Diensten untersucht die angebliche russische Verwicklung in die Präsidentschaftswahl. Donald Trump könnte die Ermittlungen stoppen. Mehr...

Der Kreml wählte Trump

Für die US-Geheimdienste ist die Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf «eine klare Eskalation». Die Kampagne habe Putin persönlich angeordnet. Mehr...

Saboteure für die Reps

Hat Moskau für Donald Trump gehackt? Es wäre nicht das erste Mal, dass eine ausländische Macht einem republikanischen Kandidaten geholfen hat. Mehr...

Putin gibt sich als Sieger im Kräftemessen mit Obama

Russland will entgegen ersten Überlegungen nun doch keine US-Diplomaten im Streit über Hackerangriffe ausweisen. Mehr...

Obama lässt russische Hackerangriffe untersuchen

Der US-Geheimdienst kommt laut einem Medienbericht zum Schluss, dass Hacker aus Russland Donald Trump zum Sieg verholfen haben. Mehr...

«Nicolás Maduro hat in Venezuela keine Diktatur errichtet»

Interview Der Genfer Soziologe Jean Ziegler ist überzeugt davon, dass die USA schuld sind an der Krise im südamerikanischen Land. Mehr...

«Frau Merkel irrt»

Interview Die USA zeigen kein Interesse an einer strafrechtlichen Aufarbeitung der CIA-Folteraffäre. Umso mehr seien die Europäer gefordert, sagt Wolfgang Neskovic, Herausgeber der deutschen Ausgabe des CIA-Folterberichts. Mehr...

«Hillary Clinton halten die meisten Leute für stärker als Obama»

Interview Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum kritisiert, dass Präsident Obama nicht für seine Anliegen kämpft und Kritik um jeden Preis verhindern will. Mehr...

«In der Krimkrise ist das Verhalten der USA zum Bumerang geworden»

Von Afghanistan über den Irak bis zur Ukraine: Die Aussenpolitik der USA sei nicht durchdacht, sagt Paul Pillar, einst Topanalyst der CIA. Die amerikanische Überzeugung, einzigartig zu sein, sei ein Problem. Mehr...

«Das hat viel mit der Doppelmoral und Prüderie in den USA zu tun»

Interview Was für ein Privatleben darf ein CIA-Chef führen? War David Petraeus nach Bekanntwerden der Affäre noch erpressbar? Fragen für Geheimdienst-Experte Erich Schmidt-Eenboom. Mehr...

Der Krieg beginnt nach Feierabend

Reportage Die Weltöffentlichkeit schaut nicht mehr auf die Ukraine. Dabei wird noch immer gekämpft. Vor allem abends, wenn die Beobachter der OSZE ihren Dienst beenden. Mehr...

Die CIA schaut in der TV-Stube mit

Wikileaks hat brisante Dokumente des US-Geheimdienstes CIA publiziert. Diese könnten auch Auswirkungen auf Otto Normalverbraucher haben. Mehr...

Schweizer Rückzieher im Fall Snowden

Der Bund überlegte, Whistleblower Edward Snowden zu schützen. Dann machten die USA Druck. Mehr...

Der Ex-Agent, der gegen Trump antritt

Porträt Evan McMullin will Präsident Donald Trump verhindern. Was die Strategie des ehemaligen CIA-Agenten ist. Mehr...

Der Agent, der Mandela ins Gefängnis brachte

Porträt CIA-Mann Donald C. Rickard gab 1962 den entscheidenden Hinweis zur Verhaftung. Mehr...

Die CIA-Spione und das Heroin

Seit 50 Jahren gehöre es zur Strategie der CIA, mit Drogenkriegen Politik zu betreiben. Autor Alfred W. McCoy weiss, wie der US-Geheimdienst in den Rauschgifthandel geriet. Mehr...

«Wir warteten, bis sie zu Bett gingen, und töteten sie im Schlaf»

Porträt 1626 Menschen soll er getötet haben, Drohnenpilot Brandon Bryant. Jetzt kann er nicht mehr schweigen. Mehr...

CIA-Geheimnisse für Hollywood

Der Geheimdienst leistete umfängliche Hilfe für Kathryn Bigelows preisgekrönten Film «Zero Dark Thirty». Auch anderweitig berät der Dienst gern Hollywood-Projekte. Mehr...

Das Genf von Wanzen, Tricks und Spionen

Was Geheimdienste in die Rhonestadt zieht und welche Affären den Ort in die Schlagzeilen brachten. Mehr...

Der tiefe Fall eines CIA-Bosses

Der ehemalige US-General David Petraeus wird womöglich wegen Geheimnisbruchs angeklagt. Neue Enthüllungen setzen ihn noch mehr unter Druck. Mehr...

Die «nicht identifizierte Königin der Folter» hat jetzt einen Namen

Porträt Die CIA behauptete, sie zu outen, sei zu gefährlich. Ihr Name ist Alfreda Frances Bikowsky, die Frau, welche die Misshandlung von Terrorverdächtigen anordnete. Mehr...

US-Präsidenten und ihre Männer fürs Grobe

Die Beziehung amerikanischer Präsidenten zu ihren CIA-Direktoren ist kompliziert: Mal sind sie Helden, mal Sündenböcke. Mit Nachsicht können die Spione jedoch fast immer rechnen. Mehr...

Für nichts gefoltert

Die CIA hat immer wieder behauptet, dass sie nur durch Folter auf die Spur von Osama Bin Laden kam. Der Bericht des US-Senats belegt nun, dass alle angeblichen Verhörerfolge frei erfunden oder aufgebauscht waren. Mehr...

Bohrmaschine an der Schläfe, Pistole an der Brust

Bis zu 180 Stunden Schlafentzug, Erniedrigung, simuliertes Ertrinken: Der CIA-Folterbericht liefert Details über die Qualen von Terrorverdächtigen. Mehr...

Die 13 Foltermethoden der CIA

Von Walling bis Waterboarding: Die kritisierten Verhörtechniken des US-Geheimdienstes. Mehr...

Was steht wohl in den JFK-Akten?

Analyse Trump will die Archive zum Kennedy-Attentat lüften. Tatsächlich gibt es noch schwarze Löcher. Eine Armee von Historikern, Journalisten und Hobby­detektiven steht bereit. Mehr...

Jetzt hat Assad definitiv gewonnen

Analyse Washington überlässt die gemässigten syrischen Rebellen sich selbst. Mehr...

Der Härtetest

Leitartikel Der US-Präsident hat mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey Amt und Land geschadet. Übersteht das die amerikanische Demokratie? Mehr...

Laptop-Kamera zukleben ist nicht paranoid

Analyse Es ist nicht mehr nur Theorie, dass einen jemand auf der Couch beobachtet. Die CIA hat sich genau dafür ausgerüstet. Mehr...

Ob Trump nun Wikileaks immer noch liebt?

Kommentar Noch im Wahlkampf lobte der Republikaner die Enthüllungsplattform. Abkühlung oder Schadenfreude ist nun die Wahl. Mehr...

Er regiert, wie er twittert

Analyse Wer gemeint hat, die Präsidentschaft Donald Trumps werde weniger wüst als sein Wahlkampf, muss nach dieser ersten Woche umdenken. Mehr...

Hillary Clintons Stärke

Kolumne Die US-Präsidentschaftskandidatin überzeugt mit weiblichen Eigenschaften. Eine der wichtigsten davon: Sie kann zuhören. Mehr...

«Reichlich Erfahrung» für die CIA

Analyse David Cohen, der Architekt gezielter finanzieller Sanktionen, wechselt nach Langley: Das internationale Finanzwesen könnte noch mehr zum Werkzeug der US-Aussenpolitik werden. Mehr...

Schmerzhaft, aber notwendig

Kommentar Die Veröffentlichung des Folterberichts ist Teil einer Rückkehr zur Transparenz, die eine Demokratie braucht. Auch die amerikanische. Mehr...

Der zaudernde Weltmeister

Analyse Deutschland spielt nicht nur besser Fussball als alle anderen. Es ist auch sonst stark und mächtig geworden. Das Problem: Berlin ziert sich bis heute, die Führungsrolle anzunehmen. Mehr...

Amerika droht mit einem «Totalabzug»

Hamid Karzai will den geplanten US-Abzug des Hauptkontingents aus Afghanistan besteuern. Der schwierige Verbündete nervt Washington seit langem, nun droht das Fass überzulaufen. Mehr...

Der Superman, der nervte

Hintergrund Der Rücktritt von CIA-Direktor David Petraeus hätte vermieden werden können. Doch im Weissen Haus weint dem Ex-General wohl keiner eine Träne nach. Mehr...

«Es wird weiter versucht, das Folterverbot zu relativieren»

Dick Marty hat im Auftrag des Europarats die Geheimgefängnisse der CIA in Europa aufgedeckt. Laut dem FDP-Ständerat haben die Menschenrechte auch in der Schweiz keine Priorität. Ein Interview. Mehr...

Der unkontrollierbare Dr. Ramadan

Nazis, CIA und Muslime: Diese Dreiecksbeziehung hat ein US-Starjournalist recherchiert. Nebenbei erfährt man, wie Said Ramadan, Vater des Genfer Brüderpaares Tariq und Hani Ramadan, den fundamentalistischen Islam in Europa installierte. Mehr...

Der schurkische Elefant

Von Wikileaks veröffentlichte Dokumente zeigen den US-Geheimdienst CIA ausser Kontrolle. Mehr...

Der «Erzengel» aus Area 51
Bilder des geheimen CIA-Spionageflugzeugs A-12 aus dem sagenumwobenen Testgelände Area 51 in Nevada wurden freigegeben.

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?