Stichwort:: Swiss Prime Site

News

Das Clouds unter neuer Führung

Nach drei Jahren gibt die Swiss Prime Site die Leitung des Restaurants im Prime Tower an ein Zürcher Gastrounternehmen ab. Der derzeitige Koch verlässt den Betrieb. Mehr...

Stadionbau wird für Investoren wieder attraktiv

Der Zürcher Stadtrat gibt dem Druck von privaten Stadioninvestoren nach. Er lockert die Bedingungen und eröffnet den Bauherren neue Möglichkeiten. Das gibt dem Stadionprojekt neuen Auftrieb. Mehr...

Maag-Betreiber vor unsicherer Zukunft

2015 läuft der Mietvertrag der Betreiber der Maag-Eventhallen, Restaurants und des Clubs Härterei mit der Eigentümerin aus. Sie hoffen, auf dem Areal bleiben zu können. Nun öffnet sich eine Türe. Mehr...

Das Haus ist am Ziel

60 Meter in 19 Stunden: Das einstige Direktionsgebäude der Maschinenfabrik Oerlikon ist an seinem neuen Standort angekommen. Mehr...

«Wegen mir muss das Gebäude weg»

Die grösste Hausverschiebung Europas zog nicht nur Schaulustige an. Neben Passanten und Technik-Interessierten haben zwei Männer und zwei Frauen eine besondere Beziehung zum 6200-Tonnen-Gebäude. Mehr...

Interview

«Dieser Turm lässt einen in Ruhe»

Die Zürcher Architekten Annette Gigon und Mike Guyer hatten lange gesucht, bis sie die endgültige Form für den Prime Tower fanden. Sie plädieren dafür, in Zürich weitere Hochhäuser zu bauen. Mehr...

Hintergrund

Neues Stadion: «Die Chancen sind markant gestiegen»

Die möglichen Investoren freuen sich über den Stadtratsentscheid und sprechen von einem «entscheidenden Schritt». Mehr...

Die trügerische Transparenz des Prime Towers

Der Prime Tower ist das 126 Meter hohe Symbol für die rasante Entwicklung von Zürich-West. Die Türen stehen aber nur wenigen offen. Mehr...

«Ihr da unten könnt es auch schaffen»

Dass wegen der neuen Luxus-Wohntürme Superreiche in den Kreis 5 strömen könnten, ist für viele Leser von Tagesanzeiger.ch problematisch. Doch längst nicht für alle. Mehr...

Bildstrecken


MFO-Gebäude: Verschiebung mit grossem Aufwand
Rund 11 Millionen lässt sich die Swiss Prime Site AG die Rettung des historischen Backsteingebäudes kosten.

Maag-Areal - vorher und nachher
Zwei Fotos verdeutlichen, wie stark der Prime Tower Zürich-West verändert hat.



Das Clouds unter neuer Führung

Nach drei Jahren gibt die Swiss Prime Site die Leitung des Restaurants im Prime Tower an ein Zürcher Gastrounternehmen ab. Der derzeitige Koch verlässt den Betrieb. Mehr...

Stadionbau wird für Investoren wieder attraktiv

Der Zürcher Stadtrat gibt dem Druck von privaten Stadioninvestoren nach. Er lockert die Bedingungen und eröffnet den Bauherren neue Möglichkeiten. Das gibt dem Stadionprojekt neuen Auftrieb. Mehr...

Maag-Betreiber vor unsicherer Zukunft

2015 läuft der Mietvertrag der Betreiber der Maag-Eventhallen, Restaurants und des Clubs Härterei mit der Eigentümerin aus. Sie hoffen, auf dem Areal bleiben zu können. Nun öffnet sich eine Türe. Mehr...

Das Haus ist am Ziel

60 Meter in 19 Stunden: Das einstige Direktionsgebäude der Maschinenfabrik Oerlikon ist an seinem neuen Standort angekommen. Mehr...

«Wegen mir muss das Gebäude weg»

Die grösste Hausverschiebung Europas zog nicht nur Schaulustige an. Neben Passanten und Technik-Interessierten haben zwei Männer und zwei Frauen eine besondere Beziehung zum 6200-Tonnen-Gebäude. Mehr...

Das Haus schaffte nicht den ganzen Weg

Beim Bahnhof Oerlikon startete heute die grösste Hausverschiebung Europas. Das 123 Jahre alte Gebäude sollte heute mehr als die Hälfte des Weges zurücklegen. Dabei bewegte es sich nicht nur vorwärts. Mehr...

Die Hausverschiebung in letzter Minute

Morgen wird in Oerlikon ein 6200 Tonnen schweres Gebäude verschoben. Beinahe scheiterte die Rettung des Industriebaus an der ABB – und der knappen Zeit. Mehr...

So verspielte die Bank Julius Bär 20 Millionen Franken

Geplant war eine Millionentransaktion mit Steueroptimierung. Bank und Kundin machten die Rechnung aber ohne Steuerbehörden. Am Schluss verklagte Julius Bär die Kundin – und verlor. Mehr...

Swiss Prime Site verkauft Volkiland

Die Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site verkauft per 1. Dezember das Einkaufszentrum Volkiland in Volketswil. An wen die Immobilie verkauft wird, darüber herrscht Stillschweigen. Mehr...

6200 Tonnen auf Rollen

Das ehemalige Direktionsgebäude der Maschinenfabrik Oerlikon muss neuen Gleisen weichen. Dazu wird es verschoben – mit riesigem Aufwand. Mehr...

Der schlaueste Lift von Zürich

Eine halbe Minute bis in den 35. Stock und ein Flachbildschirm in der Kabine: Im höchsten Gebäude der Schweiz kommt für die Passagiere modernste Aufzugstechnik zum Einsatz. Mehr...

Die höchste Dachterrasse der Schweiz

Der Prime Tower soll jetzt doch eine Aussichtsplattform erhalten. Für die Sicherheit der Terrasse sorgt ein mobiles Geländer. Mehr...

220 neue Wohnungen neben Prime Tower

Die Swiss Prime Site AG baut das Maag-Areal aus. Ende 2013 soll ein weiterer Gebäudekomplex bezugsbereit sein. Mehr...

Die Prime-Tower-Wirte führten noch nie ein Restaurant

Kein bekannter Zürcher Wirt wollte die Bars und das Restaurant zuoberst im Prime Tower eröffnen. Nun ergreifen zwei Gastroleute das Ruder, die noch nie ein Restaurant führten. Mehr...

Zwei Wirte zuoberst im Prime-Tower

Im höchsten Restaurant Zürichs wird ein Restaurant, eine Lounge und ein Bistro eröffnet. Geführt werden sie von Peter Herzog und Jürg Landert. Allerdings wird erst im November 2011 eröffnet. Mehr...

«Dieser Turm lässt einen in Ruhe»

Die Zürcher Architekten Annette Gigon und Mike Guyer hatten lange gesucht, bis sie die endgültige Form für den Prime Tower fanden. Sie plädieren dafür, in Zürich weitere Hochhäuser zu bauen. Mehr...

Neues Stadion: «Die Chancen sind markant gestiegen»

Die möglichen Investoren freuen sich über den Stadtratsentscheid und sprechen von einem «entscheidenden Schritt». Mehr...

Die trügerische Transparenz des Prime Towers

Der Prime Tower ist das 126 Meter hohe Symbol für die rasante Entwicklung von Zürich-West. Die Türen stehen aber nur wenigen offen. Mehr...

«Ihr da unten könnt es auch schaffen»

Dass wegen der neuen Luxus-Wohntürme Superreiche in den Kreis 5 strömen könnten, ist für viele Leser von Tagesanzeiger.ch problematisch. Doch längst nicht für alle. Mehr...

MFO-Gebäude: Verschiebung mit grossem Aufwand
Rund 11 Millionen lässt sich die Swiss Prime Site AG die Rettung des historischen Backsteingebäudes kosten.

Maag-Areal - vorher und nachher
Zwei Fotos verdeutlichen, wie stark der Prime Tower Zürich-West verändert hat.


Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?