Zum Hauptinhalt springen

Passant verfolgte Autoknacker

Ein Autoknacker klaute im Kreis 11 zwei Navigationsgeräte. Ein Passant beobachtete ihn und lotste die Polizei zum flüchtigen Täter.

Dank der Hilfe eines 45-jährigen Türken konnte die Stadtpolizei einen Autoknacker verhaften. Dieser hatte in der Nacht auf heute Mittwoch im Kreis 11 zwei Autos aufgebrochen und zwei Navigationsgeräte geklaut. Wie die Stadtpolizei mitteilt, beobachtete der 45-jährige Türke die Tat zufällig und rief die Stadtpolizei an. Er verfolgte den Täter, der zu Fuss flüchtete, und informierte die Polizei laufend über dessen Standort.

Polizisten konnten den Täter wenig später beim Bahnhof Oerlikon verharten. Es wird nun abgeklärt, ob er für weitere Delikte in Frage kommt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch