Zum Hauptinhalt springen

Perfekt eingeparkt

Braucht Zürich einen Central Park? Unbedingt. Auch wenn er nur die Bonsai-Version des Originals ist.

Eine Öffnung im Stadtkörper: Der New Yorker Central Park, Vorbild für die Zürcher Kasernenwiese. Foto: Mario Tama (Getty Images)
Eine Öffnung im Stadtkörper: Der New Yorker Central Park, Vorbild für die Zürcher Kasernenwiese. Foto: Mario Tama (Getty Images)

Zürichs herrschaftlichster Park gehört den Toten: der Friedhof Sihlfeld, geometrisch gestaltet, kariert durch linealgerade Alleen.

Die Anlage gefällt auch den Lebenden. Ihre Grosszügigkeit verschafft Besuchern die Illusion, Pariser Luft zu atmen – solange man die Gräber rundherum ausblendet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.