Stichwort:: Claudia Nielsen

News

Überraschung mitten in der Zürcher Spital-Finanzkrise

Die Stadtspitäler sind zu teuer. Doch es geht in die richtige Richtung – das Triemli schreibt unerwartet Gewinn. Das Waidspital wiederum muss 70 Stellen abbauen. Mehr...

Arzthonorare flossen in Teamevents

Ein Missstand am Zürcher Triemli-Spital war der Grund für den Rückzug von Stadträtin Claudia Nielsen: Jetzt zeigt ein Bericht, was gelaufen ist. Die neuen Chefs räumen auf. Mehr...

Politiker geraten häufiger unter Beschuss

SonntagsZeitung Parlamentarier und Bundesangestellte meldeten im vergangenen Jahr 726 Drohungen – in jedem zehnten Fall wurde die Bundespolizei aktiv. Mehr...

Mit einem Trick das Triemli besser dastehen lassen

Die Stadt hat entschieden, wie sie das hochdefizitäre Stadtspital sanieren will. Mehr...

Zürcher SP verzichtet auf weitere Kandidatur

Die SP schickt nach Nielsens Rückzug keine weitere Kandidatin ins Zürcher Stadtrat-Rennen – und verliert damit nach 20 Jahren erstmals einen Sitz. Mehr...

Liveberichte

Knall im Zürcher Wahlkampf: Claudia Nielsen gibt auf

Video Die umstrittene Zürcher SP-Stadträtin zieht sich zurück. Offizieller Grund: Es gibt «Unregelmässigkeiten» bei Arzthonoraren. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Leutenegger wird Chef über Zürichs Strassen

Der neu gewählte Zürcher Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) erhält das Tiefbau- und Entsorgungsdepartement. Klar ist jetzt auch, wie es bei den anderen Ressorts aussieht. Mehr...

Interview

«Wollen Sie wissen, was ich nicht vermissen werde?»

Claudia Nielsen geht. Im Interview spricht sie über ruppigen Umgang, Personalverschleiss – und sagt, wohin ihre Reise nun geht. Mehr...

«Wer austeilt, muss auch einstecken können»

Interview SP-Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen will so weitermachen wie bisher. Kritik an ihrem Führungsstil weist sie zurück. Mehr...

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Das ist gut für die Patienten – und fürs Portemonnaie»

Stadträtin Claudia Nielsen ist sicher, dass der grosse Triemli-Neubau bald ­ausgelastet sein wird. Mehr...

«Wir zogen die Notbremse»

Interview Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) erklärt, weshalb die Stadt Zürich ihre Baupläne für das Spital Triemli abspecken muss. Mehr...

Hintergrund

Plötzlich arbeitslos

Abgewählte Behördenmitglieder stehen oft ohne Abfindung auf der Strasse. Das schreckt potenzielle Anwärter ab. Mehr...

Ihre Strategie ging nicht auf

Porträt SP-Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen will über alles Bescheid wissen. Das ist ihr bei den Stadtspitälern zum Verhängnis geworden. Mehr...

Die Zürcher SP in der Krise – vier Beispiele

Leitartikel Die spektakulär gescheiterte Spitalstrategie Claudia Nielsens ist Symptom dafür, dass die Sozialdemokraten am Wendepunkt stehen. Mehr...

Nielsens Schwäche heizt Zürcher Wahlkampf an

Die Kritik an der SP-Stadträtin ist ein gefundenes Fressen für die Gegner. Im linken Wahlbündnis ist ein Departementswechsel Nielsens kein Tabu mehr. Mehr...

Über den Tod reden, immer wieder

Selbstbestimmt sterben ist ein verbreiteter Wunsch. Eine Diskussionsrunde des Zürcher Gesundheitsdepartements versuchte, die wichtigsten Fragen zu klären. Mehr...

Meinung

Stadtrat schaute bei Nielsen zu lange weg

Kommentar Die Zürcher Stadtspitäler sind ins Hintertreffen geraten, weil sie direkt von ihrer politischen Chefin abhängig sind. Mehr...

Nielsens Rechnung geht nicht auf

Analyse Das Parlament verlangt endlich eine konkrete Strategie für die Spitäler Waid und Triemli. Was Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) vorgelegt hat, ist ungenügend. Mehr...

Eine ungesunde Politik

Kommentar Der Führungsstil von Claudia Nielsen hat negative Auswirkungen auf die städtische Gesundheitspolitik. Mehr...

Bildstrecken


39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...


Überraschung mitten in der Zürcher Spital-Finanzkrise

Die Stadtspitäler sind zu teuer. Doch es geht in die richtige Richtung – das Triemli schreibt unerwartet Gewinn. Das Waidspital wiederum muss 70 Stellen abbauen. Mehr...

Arzthonorare flossen in Teamevents

Ein Missstand am Zürcher Triemli-Spital war der Grund für den Rückzug von Stadträtin Claudia Nielsen: Jetzt zeigt ein Bericht, was gelaufen ist. Die neuen Chefs räumen auf. Mehr...

Politiker geraten häufiger unter Beschuss

SonntagsZeitung Parlamentarier und Bundesangestellte meldeten im vergangenen Jahr 726 Drohungen – in jedem zehnten Fall wurde die Bundespolizei aktiv. Mehr...

Mit einem Trick das Triemli besser dastehen lassen

Die Stadt hat entschieden, wie sie das hochdefizitäre Stadtspital sanieren will. Mehr...

Zürcher SP verzichtet auf weitere Kandidatur

Die SP schickt nach Nielsens Rückzug keine weitere Kandidatin ins Zürcher Stadtrat-Rennen – und verliert damit nach 20 Jahren erstmals einen Sitz. Mehr...

Nielsen ist raus – jetzt dürfen die Grünliberalen hoffen

Exklusiv Das Rennen um die vakanten Stadtratssitze wird eng, wie die neue TA-Umfrage zeigt. Mehr...

Fallen gelassen «wie eine heisse Kartoffel»

So reagieren die Zürcher Politiker auf Claudia Nielsens Abgang. Mehr...

Noch mehr Ärger für Claudia Nielsen wegen einer Chefbeamtin

Rosann Waldvogel steht wieder in der Kritik: Die Chefin der Altersheime der Stadt Zürich veranstalte nutzlose Weiterbildungen, herrsche autoritär und vergraule zu viel Personal. Mehr...

Diese Eingriffe sind nur noch ambulant durchzuführen

Infografik Wann immer möglich ambulant zu operieren, ist sinnvoll, weil es günstiger und patientenfreundlich ist. Doch für die Spitäler bedeuten die neuen Vorschriften des Kantons finanzielle Einbussen. Mehr...

Claudia Nielsen droht die Abwahl

In einer Umfrage landet die Zürcher SP-Stadträtin abgeschlagen auf Platz 13. Mehr...

Stadträtin Nielsen gesteht Fehler ein

Die Sozialdemokratin würde heute bei den Stadtspitälern die Weichen anders stellen, sagt sie in einem Interview und geht in die Offensive. Mehr...

Schlammschlacht verschoben

Der Zürcher Gemeinderat musste sich mit mehreren Spitalthemen beschäftigen – eigentlich eine Steilvorlage für die zahlreichen Gegner der Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen. Mehr...

Triemli und Waid: Stadtrat entmachtet Claudia Nielsen

Die Zürcher Gesundheitsvorsteherin wird künftig bei der Reorganisation der Stadtspitäler «unterstützt». Mehr...

Nachrichten-Ticker

Nielsen unter Druck: Sofortmassnahmen für Spitäler

Die heftige Kritik an der Zürcher Gesundheitsvorsteherin löst etwas aus. Der Stadtrat überrascht mit umwälzenden neuen Plänen für die Stadtspitäler. Mehr...

FDP sagt «Spital» und meint «Nielsen»

Die Stadtzürcher FDP nutzt den Wahlkampf, um auf die Probleme bei den Stadtspitälern hinzuweisen. Gestern haben die Freisinnigen ihre eigenen Pläne präsentiert. Mehr...

Knall im Zürcher Wahlkampf: Claudia Nielsen gibt auf

Video Die umstrittene Zürcher SP-Stadträtin zieht sich zurück. Offizieller Grund: Es gibt «Unregelmässigkeiten» bei Arzthonoraren. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Leutenegger wird Chef über Zürichs Strassen

Der neu gewählte Zürcher Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) erhält das Tiefbau- und Entsorgungsdepartement. Klar ist jetzt auch, wie es bei den anderen Ressorts aussieht. Mehr...

«Wollen Sie wissen, was ich nicht vermissen werde?»

Claudia Nielsen geht. Im Interview spricht sie über ruppigen Umgang, Personalverschleiss – und sagt, wohin ihre Reise nun geht. Mehr...

«Wer austeilt, muss auch einstecken können»

Interview SP-Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen will so weitermachen wie bisher. Kritik an ihrem Führungsstil weist sie zurück. Mehr...

«Sie mag das Regierungs-WG-Gefühl, ich weniger»

Interview Corine Mauch ist Stadtpräsidentin von Zürich, Filippo Leutenegger will es werden. Er vermisst bei ihr eine Vision für die Stadt, sie bei ihm die harten Fakten. Mehr...

«Das ist gut für die Patienten – und fürs Portemonnaie»

Stadträtin Claudia Nielsen ist sicher, dass der grosse Triemli-Neubau bald ­ausgelastet sein wird. Mehr...

«Wir zogen die Notbremse»

Interview Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) erklärt, weshalb die Stadt Zürich ihre Baupläne für das Spital Triemli abspecken muss. Mehr...

«Wir könnten das Tempo auf allen Strassen der Stadt verfügen»

Stadträtin Claudia Nielsen (SP) will neben zusätzlichen Tempo-30-Zonen auch Tempo 50 oder 60, wo bisher schneller gefahren werden durfte. Die Stadt hat dabei mehr Macht als bisher angenommen. Mehr...

Plötzlich arbeitslos

Abgewählte Behördenmitglieder stehen oft ohne Abfindung auf der Strasse. Das schreckt potenzielle Anwärter ab. Mehr...

Ihre Strategie ging nicht auf

Porträt SP-Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen will über alles Bescheid wissen. Das ist ihr bei den Stadtspitälern zum Verhängnis geworden. Mehr...

Die Zürcher SP in der Krise – vier Beispiele

Leitartikel Die spektakulär gescheiterte Spitalstrategie Claudia Nielsens ist Symptom dafür, dass die Sozialdemokraten am Wendepunkt stehen. Mehr...

Nielsens Schwäche heizt Zürcher Wahlkampf an

Die Kritik an der SP-Stadträtin ist ein gefundenes Fressen für die Gegner. Im linken Wahlbündnis ist ein Departementswechsel Nielsens kein Tabu mehr. Mehr...

Über den Tod reden, immer wieder

Selbstbestimmt sterben ist ein verbreiteter Wunsch. Eine Diskussionsrunde des Zürcher Gesundheitsdepartements versuchte, die wichtigsten Fragen zu klären. Mehr...

Gibt es bald Sperrgebiete für dreckige Autos?

Immer mehr europäische Städte versehen Fahrzeuge mit speziellen Umweltvignetten. Nun kommt diese Idee auch in der Schweiz auf den Tisch. Mehr...

Doch noch ein Herzverbund

Das Unispital und das Stadtspital Triemli haben eine Kooperation vereinbart, welche die Standorte nicht tangieren soll. Im Vordergrund steht der Austausch von Personal. Mehr...

Drogenexperten machen Dampf für straffreies Kiffen

Fachleute setzen beim Versuch mit reguliertem Cannabis-Verkauf auf die grossen Städte – weil der Bund zögert. Mehr...

Winterthur will die Lizenz für eine Cannabisabgabe

Die Eulachstadt hat sich für ein Projekt des Bundes entschieden, bei dem der Verkauf und Konsum von Cannabis teilweise legalisiert werden. Das Unterfangen ist nicht ganz trivial. Mehr...

Andres Türler kassiert am meisten

Die neun Zürcher Stadträte wurden letztes Jahr für ihre Zusatzmandate mit 257'000 Franken entschädigt. 131'000 Franken gingen in die Stadtkasse, den Rest konnten die Politiker behalten. Mehr...

Die Unbequeme

Stadtratswahlen 2014 SP-Stadträtin Claudia Nielsen ist wegen ihres Führungsstils umstritten. Kritiker bezeichnen sie als Kontrollfreak. Für ihre politische Arbeit erhält sie Lob. Mehr...

Schlechte Nachrichten für die Zürcher Herzchirurgie

Uniklinik-Herzchirurg Volkmar Falk verhandelt mit der Berliner Charité. Der Streit um die Zürcher Herzmedizin spitzt sich jetzt nochmals zu. Mehr...

Zähne zeigen oder nicht?

Die Zürcher Wahlplakate suggerieren, die Bürgerlichen haben die besseren Dentalhygienikerinnen. Dabei geht es um Höheres. Eine Glosse. Mehr...

Stadträtin Nielsen findet Heinigers Spitalfusionspläne prüfenswert

Gesundheitsdirektor Thomas Heinigers (FDP) Vorschlag, das Unispital mit den Zürcher Stadtspitälern Triemli und Waid zu fusionieren, erntet grossen Applaus. Einzelne Politiker würden gar noch weiter gehen. Mehr...

Was der Nielsen-Drill kostet

Die vielen Wechsel im Departement von Stadträtin Claudia Nielsen (SP) bringen nicht nur Unruhe, sondern kosten auch viel. Der grösste Verlust ist aber nicht mit Geld aufzuwiegen. Nun werden SVP und FDP aktiv. Mehr...

Stadtrat schaute bei Nielsen zu lange weg

Kommentar Die Zürcher Stadtspitäler sind ins Hintertreffen geraten, weil sie direkt von ihrer politischen Chefin abhängig sind. Mehr...

Nielsens Rechnung geht nicht auf

Analyse Das Parlament verlangt endlich eine konkrete Strategie für die Spitäler Waid und Triemli. Was Gesundheitsvorsteherin Claudia Nielsen (SP) vorgelegt hat, ist ungenügend. Mehr...

Eine ungesunde Politik

Kommentar Der Führungsstil von Claudia Nielsen hat negative Auswirkungen auf die städtische Gesundheitspolitik. Mehr...

39 neue Tempo-30-Zonen in Zürich
Stadträtin Claudia Nielsen (SP) hat angekündigt, den bisherigen 134 Tempo-30-Zonen in der Stadt Zürich 39 hinzuzufügen. Damit sollen 8400 Personen ...

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Braucht es ein Rentenalter für Parlamentarier?




Umfrage

In einigen Geschäften können Kunden erst ab einem Mindestbetrag mit Maestro-Karte zahlen. Ist das in Ordnung?