Zum Hauptinhalt springen

Pizzashop überfallen

Zwei Räuber haben in einem Pizza-Take-Away in Zürich mehrere hundert Franken erbeutet.

Mit vorgehaltener Waffe zwangen die beiden unbekannten Männer die Angestellten zur Herausgabe von Bargeld. Verletzt wurde niemand, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Die beiden Täter hatten den Pizzashop an der Sihlfeldstrasse 127 den Angaben nach kurz nach 1.30 Uhr betreten. Sie forderten die Angestellten auf, den Tresor zu öffnen und flüchteten darauf.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch