Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich ziehen hier Touristen ein

In Zürich werden immer mehr Wohnungen an Touristen vermietet. Anwohner wehren sich.

An der Josefstrasse im Kreis 5 wird ein Wohnhaus als Halbhotel genutzt. Foto: Reto Oeschger
An der Josefstrasse im Kreis 5 wird ein Wohnhaus als Halbhotel genutzt. Foto: Reto Oeschger

Daniel von Rüti stösst einen langen Seufzer aus. «Ich fühle mich ohnmächtig», sagt er. Seit Monaten wehrt er sich gegen das Geschehen in einem Haus direkt bei den Viaduktbögen an der ­Josefstrasse im Kreis 5. Dort betreibt die Punktfünf GmbH die Viadukt-Apartments: Sie vermietet die Wohnungen der Liegenschaft an Touristen. Wer am kommenden Freitag dort absteigen will, zahlt 430 Franken für eine Nacht in einer 4-Zimmer-Wohnung. «Das sollten Wohnungen für Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner sein», ärgert sich von Rüti, der in der Nähe wohnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.