Zum Hauptinhalt springen

Polizei ortet Smartphone-Diebe an der Street-Parade

Mindestens 40 Handys klaute ein mutmassliches Diebes-Trio an der Street-Parade. Ein Opfer allerdings war schlauer und gab der Polizei die GPS-Daten seines Geräts.

Über 40 Smartphones und Mobiltelefone geklaut: Eine junge Frau telefoniert während der Street-Parade. (13. August 2013)
Über 40 Smartphones und Mobiltelefone geklaut: Eine junge Frau telefoniert während der Street-Parade. (13. August 2013)
Keystone

An der Street-Parade sind wieder Raver aus der halben Welt dabei gewesen. Unter vielen anderen auch drei Männer aus Polen. Im Unterschied zu den meisten anderen wollten sie sich aber nicht vergnügen, sondern hatten es auf die Handys der Raver abgesehen. Unter anderem erbeuteten sie das Gerät eines Mannes, der darauf eine Smartphone-Ortung installiert hatte. Als dieser den Diebstahl bemerkte, ortete er auf einem Computer sein Handy und alarmierte um etwa 21 Uhr die Kantonspolizei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.