Polizei verhaftet schlafenden Einbrecher

Am frühen Morgen erwischte die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 einen Einbrecher, der während seiner Tat eingeschlafen war.

Die Stadtpolizei Zürich rückte kurz nach 3.30 Uhr mit mehreren Patrouillen aus.

Die Stadtpolizei Zürich rückte kurz nach 3.30 Uhr mit mehreren Patrouillen aus. Bild: Walter Bieri/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nicht schlecht gestaunt haben Zürcher Polizisten, als sie in der Nacht auf Mittwoch zu einem Einbruch gerufen wurden. Sie fanden im Laden, in den eingebrochen wurde, den mutmasslichen Einbrecher schlafend vor und nahmen ihn fest.

Die Polizei rückte kurz vor 3.30 Uhr mit mehreren Patrouillen zu einem Geschäft an der Badenerstrasse im Kreis 4 aus, nachdem eine Meldung zu einem Einbruch eingegangen war. Dort angekommen umstellten die Polizisten das Gebäude und verschafften sich Zutritt, da sie tatsächlich Einbruchsspuren feststellten.

Beim Durchsuchen der Verkaufsräume bemerkten sie den mutmasslichen Übeltäter. Der 34-jährige Mann lag hinter einem Verkaufstresen und schlief. Er liess sich widerstandslos festnehmen, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. (hwe/sda)

Erstellt: 18.07.2018, 12:34 Uhr

Artikel zum Thema

Einbrecher fliehen in Winterthur spektakulär

Zwei Männer sprangen über Zäune, rannten durch Gärten und eine Wohnung – dann holte sie die Stadtpolizei ein. Mehr...

Polizei fasst Einbrecher dank Hund und Helikopter

Im Kanton Aargau lief eine Grossfahndung gegen drei Flüchtige. Der Einsatz von Polizeihund Maro führte zu einer Verhaftung. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...