Zum Hauptinhalt springen

Prime Trauer

Zürich hat die Luftherrschaft verloren, der Prime Tower ist nicht mehr der Königsturm. Immerhin ist der Basler Roche-Bau nicht das höchste Gebäude der Schweiz.

Trübe Aussichten: Die Zürcher müssen Abschied nehmen vom Gefühl, das höchste Hochhaus zu haben.
Trübe Aussichten: Die Zürcher müssen Abschied nehmen vom Gefühl, das höchste Hochhaus zu haben.
Reto Oeschger
Der Prime Tower ist mit seinen 126 Metern nicht mehr top.
Der Prime Tower ist mit seinen 126 Metern nicht mehr top.
Reto Oeschger
Was uns niemand nehmen kann: Die beste Aussicht hat man eindeutig vom Prime Tower.
Was uns niemand nehmen kann: Die beste Aussicht hat man eindeutig vom Prime Tower.
Reto Oeschger
1 / 12

Eigentlich ist der Basler Roche-Turm schon lange höher als der Zürcher Prime Tower. 178 Meter versus 126 Meter. Doch erst heute Freitag wird dies anlässlich der Eröffnung offizialisiert. Zeit also zu trauern. Denn wir (Zürcher) wollen ja stets die Besten und Grössten sein.

Die Zürcher Luftherrschaft dauerte nur vom 6. Dezember 2011, dem Eröffnungstag des Prime Towers, bis jetzt: exakt 1382 Tage. Auch wenn der (damalige) Höhenrekord schon am 6. April 2010 übertroffen wurde, weil dann während des Baus des Prime Towers der Basler Messeturm (105 Meter) übertroffen wurde. Aber eben: Der Roche-Turm erreicht seine volle Grösse auch nicht erst heute.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.