Zum Hauptinhalt springen

Professorin Trinkspruch

Die Direktorin un dihr feuchtfröhliches Museum: Mareile Flitsch will im Völkerkundemuseum die Menschen und ihre Fertigkeiten zeigen. Die aktuelle Ausstellung dreht sich um Trinkkultur und Kultgetränke.
Hölzerne Urkunden für Alprechte: Dieser Tesselbund aus dem Wallis repräsentiert das Kultgetränk der Schweiz, die Alpmilch.
Palmweinkalebasse für Könige: Dieser kostbar verzierte Flaschenkürbisse aus dem Königreich Bamum (heute in Kamerun) ist ein Prunkstück der Ausstellung. Der Verschluss stellt einen Elefanten dar.
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.