Zum Hauptinhalt springen

Prostituierte fürchten sich vor Arbeitsverbot

Prostituierte an einem Fenster an der Zürcher Langstrasse: Drei der vier vom TA befragten Sexarbeiterinnen würden bei einem Verbot weiterarbeiten. Foto: Andras D. Hajdu (Keystone)

Ana (42), Portugiesin

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.