Zum Hauptinhalt springen

Quartier wehrt sich gegen Rekord-Schulhaus

Altstetten braucht bis 2027 ein neues Sekundarschulhaus, das grösste in Zürich soll es werden. Der Standort passt den Anwohnern aber gar nicht.

Die Wiese, die überbaut werden soll. Bild: Samuel Schalch
Die Wiese, die überbaut werden soll. Bild: Samuel Schalch

Weil in Zürich die Zahl der Schülerinnen und Schüler konstant anwächst, geraten die Schulhäuser an ihre Kapazitätsgrenzen. Besonders akut ist das Schulraumproblem in Altstetten. Deshalb plant die Stadt im Quartier Grünau mit dem Tüffenwies den grössten Schulhausneubau – auf der grünen Wiese.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.