Zum Hauptinhalt springen

Rätselhafte Schwaden über Zürichs Dächern

Aus dem Kamin der Kehrichtverbrennungsanlage Josefstrasse stiegen für kurze Zeit rosarote Rauchschwaden auf. Nach rund 45 Minuten war der Spuk vorbei.

Verfärbte den Himmel: Rosaroter Rauch steigt aus dem Hochkamin auf.
Verfärbte den Himmel: Rosaroter Rauch steigt aus dem Hochkamin auf.
Ruedi Winkler, Leserreporter

Leserreporter Ruedi Winkler staunte nicht schlecht: Als er um 20 Uhr gemütlich in einem Restaurant an der Limmat sass, sah er aus der Kehrichtverbrennungsanlage Josefstrasse plötzlich rosaroten Rauch aufsteigen. «Es sah richtig giftig aus», sagt er gegenüber Redaktion Tamedia. Giftig dürfte der Rauch allerdings nicht gewesen sein. Ruedi Winkler erinnert sich, dass schon früher einmal farbige Schwaden aus dem Kamin kamen. Dieses Mal dauerte der Spuk rund 45 Minuten. Was die KVA Josefstrasse verbrannt hat, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Bei der zuständigen ERZ Entsorgung + Recycling Zürich war niemand mehr erreichbar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch