Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schule ohne Haus

Einheitlicher Auftritt in bunter Umgebung: Die 1. Klasse der jüdischen Tagesschule Zürich.
Die Uniform dient nicht nur religiösen Zwecken. Sie soll auch  die sozialen Unterschiede einzelner Schülerinnen verdecken.
Das aktuelle Gebäude bietet der jüdischen Schule eine gute Infrastruktur. Ab Sommer 2018 muss jedoch ein neues Schulhaus gefunden werden.
1 / 14

Gang durch Sicherheitsschleuse

«Es ist wichtig, dass diese traditionsreiche jüdische Schule in Zürich eine Zukunft hat.»

Ralph Kreuzer, Sprecher Schuldepartement

Mit Hochdruck auf der Suche

Eingliederung unrealistisch

«Sollte sich keine Lösung finden, stehen viele Familien vor einem schwerwiegenden Problem»

Ralph Kreuzer, Sprecher Schuldepartement