Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So heiss wurde es dem Sechseläutenplatz

Dampf am Morgen nach dem Umzug: Arbeiter löschen die Glut auf dem Sechseläutenplatz.
Wird für den nächsten Einsatz abtransportiert: Der Spezialsand für die Reiter.
Die Temperaturen direkt auf dem Quarzit betrugen lediglich rund 60 Grad. Der Sechseläutenplatz wurde dadurch nicht beschädigt, obwohl die Glut des Feuers darüber um 1000 Grad heiss war.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin