Zum Hauptinhalt springen

Militärtransporter, Merkels Mini-Jet und die Air Force One

Während des WEF wird Zürich zum Verkehrsknotenpunkt aus der Luft: Für Planespotter ein Spektakel, für Anwohner mehr Lärm.

US-Helikopter im Anflug (2018): Der Flughafen Zürich kündigt auch für dieses Jahr «zusätzliche Lärmemissionen» an.
US-Helikopter im Anflug (2018): Der Flughafen Zürich kündigt auch für dieses Jahr «zusätzliche Lärmemissionen» an.
Ennio Leanza, Keystone

Gewaltige mattgraue Flugzeuge ziehen schon seit einer Woche ihre Bahnen über Zürich. Kein Pünktchen Farbe schmückt sie ausser dem «Star-Spangled Banner» an der Seitenflosse – der Flagge der USA. Die Maschinen transportieren Helikopter, Limousinen und Hightech-Militärgerät, um damit am Dienstag Präsident Trump sicher nach Davos zu chauffieren. Er selbst wird an dem Tag mit der Air Force One, einer umgebauten Boeing 747, am Flughafen Zürich landen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.