Zum Hauptinhalt springen

Spirigs letzter Test vor dem Auftritt im Hyde Park

Die beste Schweizer Triathletin simuliert morgen in Zürich den Ablauf des Olympia-Wettkampftages.

Extrem motiviert und kampfstark: Nicola Spirig. (Archivbild Mai 2012)
Extrem motiviert und kampfstark: Nicola Spirig. (Archivbild Mai 2012)
Laurent Gillieron, Keystone
1 / 1

Bis anhin war alles nur Weg, der lange Weg zum grossen Ziel. Nicola Spirig ist auf dem letzten Abschnitt angelangt, morgen Samstag startet die 30-Jährige am Züri Triathlon. Und dann – dann wird sie die Gewissheit haben, dass der 4. August kommen kann, dass sie alles dafür getan hat. Es ist ebenfalls ein Samstag, er ist, man kann es, ohne zu übertreiben, sagen, seit Jahren ihr grosses Ziel. An diesem Samstag findet das Olympiarennen mitten in London statt, dort, wo Bruce Springsteen morgen die Engländer berauscht, im Hyde Park.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.