Zum Hauptinhalt springen

Stadt Zürich will Facebook-Verbot aufheben

Die Angestellten der Stadt sollen wieder Zugriff auf die sozialen Netzwerke erhalten. Und auch die Verwaltung selbst wird bald mehr posten, twittern und bloggen.

Zugang gesperrt: Die Stadt sah bisher Aktivitäten ihrer Angestellten auf Facebook ungern.
Zugang gesperrt: Die Stadt sah bisher Aktivitäten ihrer Angestellten auf Facebook ungern.
DPA
Experten Ranking: So schneiden Stadt und Kanton Zürich...
Experten Ranking: So schneiden Stadt und Kanton Zürich...
Grafik TA
...in den sozialen Medien ab.
...in den sozialen Medien ab.
Grafik TA
1 / 3

Christina Stücheli sagt, sie werde den Vorschlag demnächst dem Stadtrat unterbreiten: Die städtischen Angestellten sollen wieder auf Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken surfen dürfen. Laut der Informationsbeauftragten des Stadtrats ist das Entsperren von Facebook und ähnlichen Seiten Teil eines Social-Media-Konzepts, das die Stadt zurzeit ausarbeitet. Der Zugang dazu ist für städtische Mitarbeiter seit 2009 gesperrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.