Zum Hauptinhalt springen

Stapo ertappt Einbrecher auf frischer Tat

Während ein Unbekannter in einer Apotheke an der Badenerstrasse nach Beute suchte, riefen mehrere Personen die Polizei.

Kurz nach Mitternacht riefen mehrere Personen bei der Einsatzzentrale an. Sie meldeten, dass ein Unbekannter gerade die Scheibe einer Apotheke an der Badenerstrasse eingeschlagen habe und dann ins Geschäft eingestiegen sei. Während der Einbrecher im Geschäft nach Beute suchte, traf die Stadtpolizei Zürich ein. Sie ertappte ihn noch im Gebäude auf frischer Tat.

Der Täter, ein 25-jähriger Schweizer, sah laut Stapo seine missliche Lage ein und liess sich widerstandslos festnehmen. Die Beute im Wert von mehreren hundert Franken konnte sichergestellt und später dem Geschäftsführer zurückgegeben werden. In einer ersten polizeilichen Befragung zeigte sich der Festgenommene geständig. Er wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch