Frauen demonstrieren in der Langstrasse

In der Zürcher Langstrasse haben Linksautonome am Weltfrauentag demonstriert. Es kam zu vereinzelten Sachbeschädigungen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Rund 50 bis 60 Personen haben am Donnerstagabend an einer Kundgebung in der Langstrasse teilgenommen und für Frauenrecht demonstriert. Die Polizei begleitete die unbewilligte Demonstration der linksautonomen Frauen, musste aber nicht einschreiten.

Wie die Stadtpolizei auf Anfrage mitteilt, kam es zu vereinzelten Sachbeschädigungen. Unter anderem wurde ein VBZ-Bus versprayt. Ansonsten blieb die Demonstration friedlich und löste sich gegen 21.30 Uhr auf. (hal)

Erstellt: 08.03.2018, 22:12 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Paid Post

Ein Geschenk, das lange Zeit Freude bereitet

Was soll ich denn bloss diese Weihnachten schenken? Mit fondssparplan.ch bietet sich die Chance, langfristig angelegte Freude zu bescheren.

Blogs

Mamablog Es war einmal Schnee

Tingler Warten bei Tiffany

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Land ahoi! Die Superjacht «Sunseeker 74 P» wird auf einem Tieflader über eine Strasse transportiert. Ziel ist eine Wassersportmesse in Düsseldorf, Deutschland. (18. Dezember 2018)
(Bild: Sascha Steinbach) Mehr...