Zum Hauptinhalt springen

Streit um fünf Seiten in der «Bibel»

Uni-Professor Thomas Lüscher ist einer der wichtigsten Kardiologen Europas. Nun kämpft er um seinen Ruf: Ein Ex-Mitarbeiter erhebt Vorwürfe gegen ihn.

Unter Plagiatsverdacht: Professor Thomas Lüscher im Universitätsspital Zürich.
Unter Plagiatsverdacht: Professor Thomas Lüscher im Universitätsspital Zürich.
Dominique Meienberg

«Ehrlichkeit, Präzision und Wahrheit»: Mit diesen Worten beginnt ein Editorial über korrektes wissenschaftliches Verhalten, das im April 2013 in der renommierten Zeitschrift «European Heart Journal» erschienen ist:

«Wann immer wir eine Autorenschaft akzeptieren, müssen wir uns bewusst sein, welche Verantwortung damit verbunden ist. [. . .] Mindestens sollten wir die letzte Version des Manuskripts korrekturgelesen haben – alles andere ist nicht angemessen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.