SZU-Strecke zum Hauptbahnhof im Sommer gesperrt

Die Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn muss den Tunnel zwischen Selnau und HB sanieren. Während der Bauarbeiten verkehren keine Züge auf diesem Abschnitt.

Im Sommer ist hier Endstation: Die SZU-Station Selnau.

Im Sommer ist hier Endstation: Die SZU-Station Selnau. Bild: Wikimedia Commons

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn (SZU) stellt ihren Sihltunnel instand. Nach 30 Jahren Betriebszeit sei eine Sanierung nötig, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Für die SZU-Passagiere heisst das: kein Bahnverkehr zwischen Zürich HB und Selnau zwischen dem 13. Juli und dem 1. September.

Die Züge in Richtung Triemli und auf den Uetliberg starten und enden während dieser Sanierungszeit in Selnau, der Hauptbahnhof wird nicht bedient, und es werden keine Ersatzbusse verkehren. Einzelne Kurse der Sihltalbahn (S4) würden nach Wiedikon geführt, schreibt die SZU weiter. Ausserdem gilt während dieser Zeit ein Spezialfahrplan.

Die Sihltalbahn (S4) und die Uetlibergbahn (S10) befördern zwischen Zürich HB und Zürich-Selnau täglich mehr als 25’000 Passagiere. Diese müssen während der Umbauphase deutlich längere Reisezeiten in Kauf nehmen. (sda/tif)

Erstellt: 16.04.2019, 15:43 Uhr

Artikel zum Thema

Hat die SZU ein Sicherheitsproblem?

Eine Seniorin ist von der Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn mitgezogen und schwer verletzt worden. Der Schlussbericht zum Fall bringt nun schwerwiegende Fakten an den Tag. Mehr...

Uetlibergbahn: Umbau kommt nur schleppend voran

Die SZU erhöht im kommenden Jahr die Perrons an der Spitalhaltestelle Triemli – mit vier Jahren Verspätung. Im Hauptbahnhof gibt es vorerst nur kleine Verbesserungen. Mehr...

Mit dem Ersatzbus auf den Uetliberg

Zum ersten Mal in der 150-jährigen Geschichte der Uetlibergbahn bringen VBZ-Busse die Passagiere hinauf zum Zürcher Hausberg. Der Grund dafür liegt in der Ringlikerkurve. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Es sammelt sich nur der Staub in ihnen: Frauen zerschmettern in Indien Töpfe aus Ton, um gegen den Mangel an Trinkwasser zu protestieren. (16. Mai 2019)
(Bild: Amit Dave) Mehr...