Zum Hauptinhalt springen

TA-Meeting: 3-D-Flug ins menschliche Hirn

Patrick Aebischer, der Präsident der ETH Lausanne, lud am Tages-Anzeiger-Meeting zum 3-D-Flug ins menschliche Hirn.

In voller Länge: Video des Tages-Anzeiger-Meetings vom 26. Januar. Der 3D-Effekt blieb den Gästen vorbehalten und ist hier nicht zu sehen.

Der Mann mit der Löwenmähne und der Gestik eines charmanten Lausbuben schaffte im Schiffbau das Unmögliche. Dem 56-jährigen Sohn eines Freiburger Malers und einer irischen Schauspielerin gelang es, 300 wissenschaftliche Laien mit einem Vortrag über Hirnforschung anderthalb Stunden lang zu faszinieren – und das auf Französisch.Patrick Aebischer hiess der charismatische Referent am 31. «Tages-Anzeiger»-Meeting. Er wollte Künstler werden wie seine Eltern, ist Arzt und Neurowissenschaftler geworden und formt die ETH Lausanne (EPFL) seit 2000 zur Hochschule mit Weltruhm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.