Zum Hauptinhalt springen

«Tempo 30? Das ist vor allem Symbolik»

ETH-Verkehrsplaner Kay Axhausen zweifelt am linksgrünen Paket für die Rosengartenstrasse. Er hat einen anderen Vorschlag.

Das Velo werde Zürichs Verkehrsprobleme nicht lösen, sagt Verkehrsexperte Kay Axhausen. Foto: Andrea Zahler
Das Velo werde Zürichs Verkehrsprobleme nicht lösen, sagt Verkehrsexperte Kay Axhausen. Foto: Andrea Zahler

Wie haben Sie bei der ­Rosengarten-Vorlage ­abgestimmt?

Ich war dafür, weil wir die Kapazitäten für das Tram brauchen. Wenn das Zürcher ÖV-Netz in Zukunft funktionieren soll, braucht man Tangentiallinien …

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.