Tragischer Velounfall in der Zürcher Innenstadt

In der Nähe des Kunsthauses kollidierte ein Lastwagen und ein Velofahrer. Der Mann ist verstorben.

Lastwagen kollidiert mit Velofahrer: Der Mann mittleren Alters verstarb noch an der Unfallstelle in der Nähe des Heimplatzes.

Lastwagen kollidiert mit Velofahrer: Der Mann mittleren Alters verstarb noch an der Unfallstelle in der Nähe des Heimplatzes. Bild: Screenshot/Google-Street-View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach 15 Uhr ist heute Donnerstag ein Lastwagen durch die Hottingerstrasse in Richtung Heimplatz gefahren. Dort wollte er nach links in die Rämistrasse abbiegen. Aus bisher noch unbekannten Gründen kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einem Velofahrer, schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung. Der Mann mittleren Alters stürzte daraufhin. Er zog sich derart gravierende Verletzungen zu, dass er trotz sofortigen Reanimationsmassnahmen noch auf der Unfallstelle verstarb.

Der genaue Unfallhergang steht derzeit noch nicht fest. Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes, des Forensischen Institutes und Ärzte des Instituts für Rechtsmedizin untersuchen den Fall. Es werden Spuren gesichert und Tatbestandsaufnahmen erstellt sowie die Todesursache abgeklärt. Im Bereich des Heimplatzes ist während des Einsatzes mit grösseren Verkehrsbehinderungen, sowohl im öffentlichen wie auch im Individualverkehr, zu rechnen.

Parallel dazu werden Zeuginnen und Zeugen gesucht und befragt. Die Stadtpolizei Zürich bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 044 411 71 17 zu melden. (sip)

Erstellt: 16.02.2017, 16:22 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Blogs

Geldblog Lohnt sich eine PK-Einzahlung?

Sweet Home Gar nicht süsse Rezepte mit Zimt und Datteln

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Ein Märchen aus Lichtern: Zum ersten Mal findet das Internationale Chinesische Laternenfestival «Fesiluz» in Lateinamerika, Santiago de Chile statt. Es dauert bis Ende Februar 2020. (3. Dezember 2019)
(Bild: Alberto Walde) Mehr...