Zum Hauptinhalt springen

Tramverkehr war wegen Töffunfall unterbrochen

Eine Teilstrecke der Linie 7 nach Wollishofen war während fast zwei Stunden gesperrt.

Unfallort: Das Tram der Linie 7 verkehrt derzeit nicht.
Unfallort: Das Tram der Linie 7 verkehrt derzeit nicht.
VBZ

Gemäss einer Meldung der Zürcher Verkehrsbetriebe kam es heute kurz vor 12 Uhr zu einer Kollision auf der Seestrasse. Die Tramstrecke zwischen Bahnhof Enge und Wollishofen war bis 13.25 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Der Unfallhergang ist noch unklar. Derzeit ist nur bekannt, dass ein Motorradfahrer auf dieser Strecke verunglückt ist und so die Gleise blockiert wurden. Es sei aber nicht zu einem Zusammenprall zwischen dem Motorradfahrer und einem Tram gekommen, sagt ein Mitarbeiter der VBZ auf Anfrage.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch