Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trauer um einen Pionier

Es ist das vielleicht bekannteste Schwulenpaar der Schweiz. Jetzt ist Röbi Rapp (links) verstorben und hinterlässt seinen langjährigen Partner Ernst Ostertag.
Rapp und Ostertag waren Aktivisten für die Rechte gleichgestellter Paare, hier im September 2001 vor dem Zürcher Rathaus.
...in einem bewegten Leben.
1 / 6

Kinderschauspieler und Travestie-Künstler

Trat ab 1949 bei Festanlässen der Untergrundorganisation Der Kreis im Neumarkt als Travestie-Künstler auf: Röbi Rapp. Foto: Thomas Meier

«Es muss weitergehen. Und es geht weiter.»

Ernst Ostertag

Corine Mauch: «Er wird mir und Zürich fehlen»

«Froh, eine Veränderung angestossen zu haben»