Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tuk-Tuks statt Trams

Der erste Einsatz: Im Sommer 2012 waren die elektrisch betriebenen Autorikschas erstmals als Tramersatz unterwegs.
Bei der Baustellenplanung habe sich gezeigt, dass die VBZ mit ihren herkömmlichen Ersatzbussen die Verkehrslücke nicht hätten schliessen können.
Abbiegen vor der Baustelle: Wo sonst kein Fahrzeug mehr durchkommt, sind die Rikschas richtig.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin