Zum Hauptinhalt springen

Darf ich die Salatsauce auftunken? 10 Fragen an den Benimmpapst

Christoph Stokar legt einen Business-Knigge vor. Wie man sich im Büro verhält – und Ratschläge fürs Weihnachtsessen.

Christoph Stokar will nicht das Lächeln, sondern das Herz trainieren. Foto: Sabina Bobst
Christoph Stokar will nicht das Lächeln, sondern das Herz trainieren. Foto: Sabina Bobst

O du fröhliches Weihnachtsessen – wir feiern das Jahr, das anstrengend war, wir witzeln mit den Kollegen, vielleicht singen wir gar Karaoke. Und die Firma bezahlt. Vorsicht! Bei alledem sind wir doch in der Arbeitswelt und sollten ein paar Dinge besser nicht tun. Zum Beispiel: der Kollegin ins Décolleté dauergaffen. Den Lehrling anbaggern. Dem Chef lang und breit erklären, wie man die Abteilung besser managt. Oder mit der Sekretärin ein Shot-Wetttrinken veranstalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.