Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer verlieren bewachte Abstellplätze unter der Sihlpost

Im November schliesst die Stadt die Velostation Süd bei der Sihlpost. Ob als Ersatz wieder ein überdachter Parkplatz eingerichtet wird, ist noch nicht entschieden.

Wird von Mitarbeitern der Asylorganisation Zürich (AOZ) betrieben und bewacht: Die Velostation unter der Sihlpost.
Wird von Mitarbeitern der Asylorganisation Zürich (AOZ) betrieben und bewacht: Die Velostation unter der Sihlpost.
Sophie Stieger

650 bewachte Abstellplätze stehen Fahrradfahrern unter dem Gebäude der Sihlpost beim Hauptbahnhof zur Verfügung. Aber nur noch bis zum kommenden November. Dann läuft der Mietvertrag der Stadt mit den SBB aus, wie Evelyne Richiger, Mediensprecherin des Tiefbauamtes von Stadträtin Ruth Genner (Grüne), sagt. Noch ist offen, ob die heutige Velostation durch ein neues Provisorium ersetzt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.