In Zürich vermisster Jogger ist tot

Der Mann, der am Sonntag nicht vom Joggen heimkehrte, ist tot aufgefunden worden. Die Polizei geht nicht von einer Gewalttat aus.

Der 33-Jährige Jogger ist tot. Er wurde in einem Waldstück im Zürcher Kreis 9 gefunden. Bild: 20 Minuten

Der 33-Jährige Jogger ist tot. Er wurde in einem Waldstück im Zürcher Kreis 9 gefunden. Bild: 20 Minuten

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Sonntag galt ein 33-jähriger Jogger in Zürich als vermisst. Heute Nachmittag wurde er in einem Waldstück im Unterholz abseits eines Wegs im Kreis 9 tot aufgefunden. Die Umstände, die zu seinem Tod geführt haben, klärt die Stadtpolizei Zürich, die zuständige Staatsanwaltschaft sowie das Institut für Rechtsmedizin ab. Hinweise auf eine Dritteinwirkung gibt es keine.

Die Stadtpolizei suchte zwei Tage lang in Albisrieden und Altstetten intensiv nach dem Mann. Zeitweise standen mehr als 100 Polizisten im Einsatz sowie Diensthunde und ein Helikopter mit Wärmebildkamera.

Die Polizei suchte nach dem vermissten Mann. Bild: 20 Minuten

Aufgrund der medialen Berichterstattung seien zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, teilte Marco Cortesi, Medienchef der Stadtpolizei, am Dienstag mit. In ihrer Medienmitteilung vom Freitagabend bedankt sich die Stadtpolizei bei den Medien «für die Unterstützung bei der Suchaktion».

(red)

Erstellt: 24.05.2019, 20:09 Uhr

Artikel zum Thema

100 Zürcher Polizisten suchen vermissten Jogger

Ein 33-jähriger Zürcher ist nicht von seiner Jogging-Runde zurückgekehrt. Eine grosse Suchaktion im Raum Albisrieden/Altstetten war ohne Erfolg. Jetzt gilt er als vermisst. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Blogs

Sweet Home Schweizer Gartenparadiese

Tingler Spuren des Fortschritts

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...