In Zürich vermisster Jogger ist tot

Der Mann, der am Sonntag nicht vom Joggen heimkehrte, ist tot aufgefunden worden. Die Polizei geht nicht von einer Gewalttat aus.

Der 33-Jährige Jogger ist tot. Er wurde in einem Waldstück im Zürcher Kreis 9 gefunden. Bild: 20 Minuten

Der 33-Jährige Jogger ist tot. Er wurde in einem Waldstück im Zürcher Kreis 9 gefunden. Bild: 20 Minuten

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Sonntag galt ein 33-jähriger Jogger in Zürich als vermisst. Heute Nachmittag wurde er in einem Waldstück im Unterholz abseits eines Wegs im Kreis 9 tot aufgefunden. Die Umstände, die zu seinem Tod geführt haben, klärt die Stadtpolizei Zürich, die zuständige Staatsanwaltschaft sowie das Institut für Rechtsmedizin ab. Hinweise auf eine Dritteinwirkung gibt es keine.

Die Stadtpolizei suchte zwei Tage lang in Albisrieden und Altstetten intensiv nach dem Mann. Zeitweise standen mehr als 100 Polizisten im Einsatz sowie Diensthunde und ein Helikopter mit Wärmebildkamera.

Die Polizei suchte nach dem vermissten Mann. Bild: 20 Minuten

Aufgrund der medialen Berichterstattung seien zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, teilte Marco Cortesi, Medienchef der Stadtpolizei, am Dienstag mit. In ihrer Medienmitteilung vom Freitagabend bedankt sich die Stadtpolizei bei den Medien «für die Unterstützung bei der Suchaktion».

(red)

Erstellt: 24.05.2019, 20:09 Uhr

Artikel zum Thema

100 Zürcher Polizisten suchen vermissten Jogger

Ein 33-jähriger Zürcher ist nicht von seiner Jogging-Runde zurückgekehrt. Eine grosse Suchaktion im Raum Albisrieden/Altstetten war ohne Erfolg. Jetzt gilt er als vermisst. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Blogs

Mamablog Mama, bleib doch mal stehen!

Never Mind the Markets Polen und Ungarn sind keine Schwellenländer

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...