Zum Hauptinhalt springen

«Vielleicht müssen wir das Tram unter den Boden versenken»

Nun spricht VBZ-Direktor Guido Schoch nach dem Rosengartentram-Aus im Interview.

Ev Manz
Es gebe derzeit keine Alternative, sagt VBZ-Direktor Guido Schoch nach dem Rosengarten-Nein. Foto: Urs Jaudas
Es gebe derzeit keine Alternative, sagt VBZ-Direktor Guido Schoch nach dem Rosengarten-Nein. Foto: Urs Jaudas

Herr Schoch, das Rosengartentram ist Schnee von gestern. Sie werden nicht erfreut sein.

Ja, ich bedaure das Nein zur Rosengartenvorlage ausserordentlich. Es wäre für uns eine wichtige Strecke in der Weiterentwicklung des Tramliniennetzes 2030 gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen