Zum Hauptinhalt springen

Vom Schüttelbecher zum Studentenexpress

Die Polybahn wurde von Anwohnern bekämpft und hätte eigentlich bis auf den Zürichberg fahren sollen.

Die Seilbahn um 1900: Eine Fahrt auf die Polyterrasse war damals ein beliebter Sonntagsausflug für Zürcherinnen und Zürcher.
Die Seilbahn um 1900: Eine Fahrt auf die Polyterrasse war damals ein beliebter Sonntagsausflug für Zürcherinnen und Zürcher.
Keystone

Die Talstation der Polybahn liegt am Central. Der Volksmund benannte den Platz, der bis 1950 Leonhardsplatz hiess, nach dem Hotel Central. Es war eines der ersten Hotels, das auf Plakaten nicht einfach mit einer vergrösserten Speisekarte warb, sondern sich selbst in Szene setzte. Das «best eingerichtete Hotel en face des Bahnhofes» wurde auf die Landesausstellung hin eröffnet, die 1883 auf dem Platzspitz stattfand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.