Zum Hauptinhalt springen

Von Kuhglocken und Nachtruhestörung

Sie sind FDP-Gemeinderäten ein Dorn im Auge: Menschen, die vom ruhigen Land in die laute Stadt Zürich ziehen und sich dann über den Lärm beklagen.

Corsin Zander
Dürfen Neuzuzüger über bekannten Lärm klagen? Nächtlicher Betrieb an der Langstrasse.
Dürfen Neuzuzüger über bekannten Lärm klagen? Nächtlicher Betrieb an der Langstrasse.
Keystone

Über Lärmklagen freut sich in Zürich kein Bar- oder Clubbesitzer. Besonders gross ist das Unverständnis allerdings, wenn es Neuzuzüger sind, die sich in ihrer Ruhe gestört fühlen.

«Es kann doch nicht sein, dass man in der Innenstadt direkt neben einen bestehenden Musikclub zieht und sich dann über den Lärm beklagt», ereifert sich auch die FDP-Gemeinderätin Yasmine Bourgeois.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen