Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Von Kulanz kann keine Rede sein»

Bauarbeiten noch bis 2020: Baustelle Europaallee in Zürich. Foto: Steffen Schmidt (Keystone)

Die Mieter an der Europaallee leiden unter dem nächtlichen Baulärm. Nun gewähren die SBB als Eigentümerin der Liegenschaften den besonders stark betroffenen Mietern bis Anfang Dezember eine Mietzinsreduktion von 20 Prozent. Die SBB sprechen von einer «Kulanzgeste». Zu Recht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.