Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vor dem Hafenkran klotzt Zürich mit neuem Kunst-Grossprojekt

«Untitled (Lamp/Bear)» heisst dieses Kunstwerk des Schweizer Künstlers Urs Fischer. Es hätte Zürich an der «Art and the City» beehren sollen. Die Stadt konnte das Werk jedoch nicht an die Limmat holen.
In New York, wo das Auktionshaus Christie's die Installation aufstellte, mussten sechs städtische Bewilligungen eingeholt werden. Die sieben Meter hohe und 16 Tonnen schwere Skulptur wurde zur Gefahr für den Gehweg. Christie's musste den Boden auf eigene Kosten verstärken.
1 / 2