Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

War die PJZ-Baustelle zu wenig überwacht?

PJZ-Baustelle an der Hohlstrasse im Kreis 4: Eine Trafoanlage (links auf dem Bild) wurde vom Anschlag verschont.
Verschmort und verbrannt: Das Feuer brach nicht zufällig aus. Ermittler und Detektive gehen von einem Brandanschlag aus.
Bündelung der Kräfte: Das künftige Kompetenzzentrum für die Bekämpfung von Kriminalität entsteht auf dem Areal Güterbahnhof in Aussersihl-Hard.
1 / 6

Provisorisches Holzgerüst

Auftrag für Trafostationen kam vom Kanton