Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum am 1. Mai die Krawalle ausblieben

«Nöd so guät» – der Kontrast zu früheren Gewaltexzessen könnte nicht grösser sein: Plakat am 1. Mai 2013.
Ein einzelner «Demonstrant» wirft einen Gegenstand, löst damit aber nichts aus.
Ohne Schmierereien ist auch der 1. Mai 2013 nicht ausgekommen. In der Nacht auf heute Donnerstag haben Unbekannte das Rathaus rot eingefärbt.
1 / 6