Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Was nicht passt, wird passend gemacht

Früher Kampf für mehr Sicherheit: Ruth Genner, Vorsteherin des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements, forderte bereits 2008 als Kandidatin für den Stadtrat mehr Sicherheit für Velofahrer im Strassenverkehr – insbesondere auch an der Rämistrasse.
Verkehrsknotenpunkt Bellvue.
Viel Verkehr, wenig Platz: Sicht auf die Rämistrasse vom Heimplatz in Richtung Bellevue.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin