Zum Hauptinhalt springen

Was nicht passt, wird passend gemacht

Früher Kampf für mehr Sicherheit: Ruth Genner, Vorsteherin des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements, forderte bereits 2008 als Kandidatin für den Stadtrat mehr Sicherheit für Velofahrer im Strassenverkehr – insbesondere auch an der Rämistrasse.
Verkehrsknotenpunkt Bellvue.
Viel Verkehr, wenig Platz: Sicht auf die Rämistrasse vom Heimplatz in Richtung Bellevue.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.