Zum Hauptinhalt springen

Was die Zürcher Zootiere denken

Ein Rundgang mit Direktor Alex Rübel durch den Zürcher Zoo und ein Versuch, die Gedanken eingesperrter Tiere zu erahnen. Sind sie glücklich?

Ist sie zufrieden im Zoo? Gorilladame Mary denkt nach.
Ist sie zufrieden im Zoo? Gorilladame Mary denkt nach.
Zoo Zürich, Albert Schmidmeister

Tumult im Affenhaus! Die Kappengibbons turnen mit wilden Sprüngen in den Bambusästen. Oft scheint es nicht mehr zu reichen für die sichere Landung, dann reckt sich ein langer Arm und erwischt vor dem Absturz noch einen Ast. Irgendwie. Übermütig springen die Affen direkt auf die Erstklässler aus Effretikon zu, die gebannt hinter der Glasscheibe sitzen und jeden Sprung in ihre Richtung mit einem Geheul aus zwanzig Kehlen quittieren – eine Mischung aus Schrecken und Torjubel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.